Wiedereröffnung 12. Mai

Gemäss dem Ausstiegsfahrplan des Bundesrates vom 29. April kann Antiquitäten Novecento (voraussichtlich) ab Dienstag, 12. Mai, wieder die gewohnten Öffnungszeiten einhalten. Es werden folgende Massnahmen getroffen, um das Übertragungsrisiko von Covid-19 im Laden zu minimieren:

  • Es wird Händedesinfektionsmittel vorhanden sein.
  • Türklinken, Treppengeländer u.a. werden regelmässig desinfiziert.
  • Es wird sichergestellt, dass die Abstandsregelungen eingehalten werden können.
  • Bei Andrang gilt ein gestaffelter Einlass (Richtlinie: eine Person/10m2).
Dank diesen Massnahmen soll es Ihnen möglich sein, Ihrem Interesse für Antiquitäten und Kuriositäten nachzukommen, ohne sich dadurch in Gefahr zu begeben. Somit können Sie unbedenkt in die vielfältige Welt von Kunstgegenständen und Unikaten aus dem letzten Jahrhundert eintauchen und für einen kurzen Moment die aktuellen Umstände vergessen.
 
Ich freue mich, Sie bald wieder persönlich in meinem Laden begrüssen zu dürfen.
 
Bis dahin: Bleiben Sie gesund!
 
Peter Schöpfer

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.